ORTO 2019

ORTO 2019

€17,50
Einzelpreis €23,33 pro l

Rebsorten: Garnacha, Cariñena, Tempranillo, Picapoll Negre

Die Trauben der vier Rebsorten vergären gemeinsam in Edelstahl und bleiben dort auf den Schalen für einen Mondzyklus von 28 Tagen. Der Wein reift dann für ein halbes Jahr im Edelstahl und für weitere neun Monate in gebrauchten französischen Eichenfässern. Abgefüllt wird er nach einem zweiten Winter im Keller. Da die Reben der vier Sorten, die zwischen 16 und 82 Jahre alt sind auch auf vier verschiedenen Gesteinsformationen wachsen, entsteht ein komplexer, von Frucht und Mineralik geprägter Rotwein. 

Geht gut zu: Orientalischer Linsensalat

Orto Vins Masroig | DO Montsant

2008 beschlossen vier Winzer, deren Eltern und Großeltern ihre Trauben an eine Genossenschaft geliefert hatten, jene selbst in Wein zu verwandeln. Jordi & Josep Beltran, Josep Jové und Joan Asens (zuvor verantwortlich für die Weine bei Álvaro Palacios im Priorat) erzeugen seither von 25 Parzellen auf 30 ha Fläche eigenständige Weine aus lokalen Rebsorten. Der Name Orto beschreibt den Aufgang der Sonne und damit den Beginn eines neuen Tages.

Die Reben der vier Winzer wachsen in hügeliger Landschaft auf einer Höhe von 50 bis 300 Metern auf kalkgeprägtem sandigem Lehm- und Kiesboden und etwas Schiefer. Garnacha und Cariñena sind die Hauptrebsorten, es gibt auch ein wenig Tempranillo und als Spezialität die sehr seltene Rebsorte Picapoll Negre. Von der überlebte sogar eine kleine, knapp 0,2 Ha kleine Parzelle ca. 1870 bepflanzt, also noch von wurzelechten Reben. Weiße Rebsorten sind Macabeu und Garnacha Blanca.

An- und Ausbau erfolgt traditionell, mit Respekt vor der Natur und organischen, bzw. biodynamischen Methoden. 

14% Vol. Enthält Sulfite.


Abfüller:
Orto Vins Masroig S.L., 43736 El Mas Roig, RE: 520091, Spanien